Rezept für Schokonusscreme

Hallo Ihr Lieben,

hier möchte ich euch mein absolutes Lieblingsrezept für selbstgemachte Schokonusscreme vorstellen 🙂

Für 1 Glas braucht ihr:

60 g Haselnusskerne
100g Zartbitterschokolade ( mit 75% Kakaogehalt)
50g  Butter
  2  Messerspitzen Zimtpulver
80ml Milch
1 1/2-2 Eßl. Puderzucker


Zubereitung ( ca. 40 Min.)

1.) Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Haselnüsse auf einen Backblech 
    verteilen und im Ofen auf der mittleren Schiene 6-8 Minuten braun rösten
    bis sich die dunklen Häute leicht lösen. Die Nüsse aus den Ofen nehmen,
    abkühlen lassen und die Häute abrubbeln. Anschließend die Nüsse vollständig
    auskühlen lassen. 

2.) Die Schokolade grob zerkleinern und mit der Butter in einer Metall-
    schüssel unter gelegentlichen Rühren schmelzen. Vom Herd nehmen. 
    Anschließend die Nüsse so fein wie möglich zerkleinern. Zimt und Milch
    gründlich unter die noch warme Schokolade rühren. Je nachdem wie süß 
    man es mag, kann man die gewünschte Menge an Puderzucker zugeben und 
    unterrühren. 

3.) Die Schokonuss-Creme in ein sterilisiertes Schraubglas geben, 
    vollständig abkühlen lassen und verschließen. Hält sich gekühlt 
    ca. 1-2 Wochen wenn man es nicht vorher vernascht.